Kontakt
Knochenaufbau

Knochenaufbau

Fehlen Zähne bereits seit längerer Zeit, kommt es oftmals zu einer Rückbildung des Kieferknochens. Um Zahnimplantate sicher im Kiefer verankern zu können, ist allerdings eine ausreichende Höhe, Dichte und Breite des Kieferknochens erforderlich. Reicht Ihre natürliche Knochensubstanz nicht aus, können wir mit verschiedenen Knochenaufbauverfahren Implantationen dennoch ermöglichen.

Unsere Knochenaufbauverfahren im Überblick:

  • Sinuslift – bei zu geringer Höhe des Kieferkamms im seitlichen Oberkiefer.
  • Bone-Spreading − bei zu geringer Breite des Kieferknochens.

Weitere Informationen zum Knochenaufbau finden Sie in unserem ausführlichen Ratgeber Zähne.